Home

ATSV Pirkensee/Ponholz

Spielgemeinschaft SG Maxhütte/Pirkensee-Ponholz

 

Jugendabteilung

ATSV Pirkensee/Ponholz NEWS

!! Jetzt heißt es - Mitmachen !!

 

Ihr Verein „ATSV Pirkensee-Ponholz“ ist jetzt für Du und Dein Verein freigeschaltet.

 

Ab sofort heißt es: Stimmen sammeln! Denn die 1.000 Vereine, die bis zum 7. November 2017 um 12 Uhr die meisten Stimmen haben, können sich über eine Spende von je 1.000 Euro freuen.

 

PiPo findet Ihr hier:

 

https://www.ing-diba.de/verein/app/club/societydetails/cacd0531-fda2-4cde-85b1-ab4814cb81a6

 

 

Stimmt fleißig ab, um so die 1000€ für unsere Jugendabteuílung zu sichern !!

ATSV Termine

Jahreshauptversammlung am 29.10.2017

-> Sportheim ATSV PiPo

-> nach dem Spiel der Ersten

 

Weihnachtsfeier der Jugendabteilung

am 9.12.2017 im Sportheim des ATSV PiPo

 

 

Hallenturnier des ATSV PiPo

am 03 & 04 Februar 2017 in der Mehrzweckhalle Maxhütte

DFB Mobil beim ATSV

Am 3.05.17 machte das DFB Trainingsmobil Station bei der SG Maxhütte/PiPo und hielt mit den Nachwuchskickern ein abwechselungsreiches Training. Die Kids hatten Ihren Spaß und waren mit viel EInsatz und Begeisterung dabei.

 

Eine tolle Sache, auch für unsere Coaches, die einige Anregungen für Ihr Training mitgenommen haben!

 

Vielen Dank an dieTrainer Helmut und Mick vom DFB Mobil!

ATSV G-Jugend - Einlaufkids

Im Derby gegen den Tabellenführer aus Regenstauf stellten wir mit der G-Jugend die Einlaufkinder.

 

Auch wenn es mit dem erhofften Punktgewinn der Ersten nicht geklappt hat, hatten unsere Kids einen Riesenspaß und ließen sich nach dem Einlaufen die wohlverdiente Bratwurstsemmel und das Limo schmecken.

Zu den Mannschaften

Spruch der Woche

»Jetzt müssen wir die Köpfe hochkrempeln. Und die Ärmel natürlich auch.«

 

Lukas Podolski

NEU: Kleinanzeigenmarkt

ATSV PiPo - Turnierübersicht

Unsere Turniere & Turnierepläne

ATSV PiPo Hauptverein

FC Maxhütte-Haidhof Hauptverein

ATSV Jugend - Interview

Roland Rauscher - Trainer ATSV PiPo G-Jugend

 

Mit Abschluß der Saison 2016/2017 beendest Du Deine "Trainerkarriere" in der Jugend des ATSV. Wie lange hast Du Dich denn um den Nachwuchs gekümmert?

 

Es waren 25 Jahre, mit nur einer kurzen Unterbrechung von einem halben Jahr.

 

Kennst du Kids von damals noch?

 

Na ja, die ersten Spieler von damals können jetzt dann bald in der AH auflaufen. Aber klar weiß ich noch wer damals dabei war.

 

Dein letztes Turnier als Coach war beim RBM Sommercup im Juli, bei dem die G1 den ersten Platz belegte

 

Ja, der Turniersieg war ein schöner Abschluß und ich glaube es war der erste und einzige in der ganzen Zeit!

 

Deine Philosophie war ja immer, dass es bei den Kleinen nicht auf die Ergebnisse ankommt, sondern auf den Spass und dass alle mal zum Spielen dran kommen.

 

Ja, die Zeit dass die Ergebnisse im Vordergrund stehen kommt dann noch früh genug. Wichtig ist, dass die Kinder Freude am Spiel haben.

 

Roll - Danke für das Interview! Im Namen aller Jugendtrainer des ATSV möchte ich mich noch mal herzlich bei Dir für dein Engagement bedanken!

 

GS

ATSV PiPo Facebook

Bericht RBM Sommer Cup